Bitcoin Millionaire Pro und das erhitzte Argument

18. August 2018

Ich hatte vor kurzem dieses erhitzte Argument mit einem Finanzleiter auf dem Unterschied zwischen Bitcoin und Gold. Er argumentierte, dass sie so ziemlich das Gleiche seien. Der Preis von Gold war immer das, was die Leute denken, dass es wert war. Dasselbe gilt für Krypto-Währungen.

Ich erwiderte, dass sie nicht gleich sind. Gold ist greifbar. Du kannst es in der Hand halten. Sie wissen, wie viel davon in Tresoren gelagert wird. Obwohl der Preis sicherlich schwankt, ist Gold seit Jahrtausenden ein Wertgegenstand. Es rostet und korrodiert nicht.

Aber was genau ist Bitcoin und seine Tausenden von Cousins? Es ist Computercode und existiert nur in der Phantasie und im Cyberspace. Sein Preis ist eine reine Spekulation. Wenn Kryptos ein Wertspeicher sind, was repräsentieren sie dann wirklich?

Der Grund, warum ich so skeptisch gegenüber Bitcoins existenzieller Natur bin, ist, dass es nicht wirklich greifbar ist – oder durch Erträge, Dividenden oder Buchwerte gestützt wird. Es ist auch ein Hauptziel für Marktmanipulatoren wegen dieser Verwundbarkeit.

Ich werde in meiner Ansicht durch ein neues Papier von John Griffin und Amin Shams von der Universität von Texas-Austin unterstützt. Sie fanden Beweise für Bitcoin- und Tether-Preis-Manipulationen im letzten Jahr.

Der Nachweis von Bitcoin Millionaire Pro

„Diese Muster lassen sich nicht durch Proxies der Investorennachfrage erklären“, schreiben die Forscher, „sondern stimmen am besten mit der angebotsbasierten Hypothese überein, wonach Tether zur Preisstützung und Manipulation Bitcoin Millionaire Pro Erfahrungen & Test von Krypto-Währungspreisen verwendet wird“.

Mit anderen Worten, die Spekulanten waren wahrscheinlich hinter dem riesigen Ansturm auf die Kryptos im vergangenen Jahr, die in letzter Zeit in die Knie gegangen sind.

Letztes Jahr war die Welt in Flammen aufgegangen mit Nachrichten über riesige Gewinne in Kryptos. Bis Ende 2017 stieg allein Bitcoin um 1.400%. Zum jetzigen Zeitpunkt ist die digitale Währung jedoch um ca. 70% gesunken. Ethereum und Ripple sind um etwa 20% gesunken.

Lassen Sie uns das ins rechte Licht rücken. Angenommen, die Aktien- oder Rentenmärkte wären um mehr als zwei Drittel gefallen. Die Welt, wie wir sie kennen, wäre schrecklich dunkel. Zum Glück, im Vergleich zu den Fremd- und Aktienmärkten, eine relative Handvoll eigener Kryptos.

Ich sage nicht, dass einige oder sogar viele Kryptos nicht als alternative Formen des Kapitals auftauchen werden. Es ist bereits bewiesen, dass sie mehr leisten können als funktionieren. Ich werde sogar argumentieren, dass blockkettenbasierte Währungen sogar die Welt der Finanzen, des Rechts und sogar des Transports verändern können.

Aber nur ein wirklich transparenter Markt von Käufern und Verkäufern macht ihn für Investoren sicher. Während Regulatoren darüber nachdenken, wie sie digitale Währungen regulieren können, sollten Sie sich vorerst vor Augen halten, dass es eine gute Idee ist, nur ein wenig von diesen Währungen zu halten. Das bedeutet nicht mehr als 10% Ihres Portfolios.